Zentrum Welterbe Bamberg
Besucherzentrum, Dauerausstellung, 2019


Ein Showroom für das Welterbe
Inmitten der Altstadt vermittelt das Welterbe-Besucherzentrum den außergewöhnlichen universellen Wert Bambergs. Die Ausstellung, die sich dramaturgisch an den drei Teilen des Welterbegebiets orientiert, dient als Lesehilfe für das Welterbe und bettet die »Altstadt Bamberg« in den internationalen UNESCO-Kontext ein. Mit dem weiten Spektrum analoger und digitaler Formate öffnet sich die Ausstellung einem breiten Publikum, denn »Welt-Erbschaft« betrifft jeden.

Ein Raum, drei Stadtteile, neun Vermittlungsformate, 27 Erlebnisstationen,
150.000 Besucher jährlich, unendliche Facetten und ein multimediales Stadtmodell
als Herzstück!
Go and explore!
Verweise auf Orte, an denen das Welterbe Bambergs erfahrbar ist, regen zu Erkundungstouren durch die Altstadt an: Denn das Welterbe erlebst du nur draußen!
Vergangenheit verstehen – Zukunft gestalten
Das digital mit lebhaften Animationen bespielte Stadtmodell nimmt das Flächendenkmal Bamberg mit all seinen Facetten in den Blick und wagt sogar Prognosen für die Zukunft.
Auftraggeber // Stadt Bamberg
Eröffnung // April 2019
Zielgruppe // Touristen und Einheimische
Leistungen // Konzeption und Kuration / Ausstellungstexte / Vermittlung / Entwurf / Vergabe / Gestaltung / Produktion
Team // Thilo Albers / Uta Bieger / Volker Böhm / Jan Böttcher / Raik Evert / Klaus Fermor / Golnar Mehboubi Nejati / Markus Sailer / Antonia Sterl / Franziska Wand
Projektpartner // graphscape / Riepe Ausstellungsbau / Radebeuler Machwerk / studio kuskus / speak low / Unikat Hentrich / Ulrike Rose

auch interessant…